Nebenbei bemerkt…


Jared Erondu

Seine Bilder auf „Unsplash“ fielen mir vom Auge sofort ins Herz. Jared Erondu.  Ein intellektueller Designer mit Begeisterung für Ästhetik. Er sagt:  Don’t Minimize the Importance of Design Conventions… ich denke er hat recht! =)

2016/01/22

Steve Jobs

Spannende Geschichten: Steve Jobs, NeXT, Apple und das World Wide Web.
Wie Projekte gelingen und warum es wichtig ist, für sie aus einer „Quelle“ (source) zu schöpfen.

2016/01/11

Digital Workshop von google

Wer sich ins Thema e-commerce bequem einarbeiten oder sein Fachwissen überprüfen möchte, sucht sich bei diesem online-Kurs das Ziel „einen eigenen Webshop“ und klickt sich durch die Videos und Tests. Insgesamt etwas eintönig, was die Lernmethodik angeht, dafür aber im Aufbau gut organisiert und inhaltlich auf das Basiswissen optimiert. Bin nach 2 Stunden bei Lektion 37 angelangt =)
https://digitalworkshop.withgoogle.com/

2015/12/28

Die schönsten deutschen Webseiten: Showcases von Martin Hahn

Heute entdeckt: Martin Hahn als Twitterer, Blogger, Fortbildner, Buchautor und nicht zuletzt: Webdesigner. Hier: Showcases.

2015/12/17

Farbtrends im Webdesign 2015

Die Hex-Farben des Jahres 2015 von Martin Hahn, dem Autor vom „Webdesign-Handbuch“, Rheinwerk Verlag

2015/12/17

Typografie

Alternativlos gut: das Typolexikon von Wolfgang Beinert, Berlin

2015/12/16

Square Kufic

Mahdi aus Kairo stellt die Schrift „Kufi“ (eine Art digitalisiertem Arabisch) in Behance.net vor. Unter dem Suchbegriff „square kufic“ tun sich mir neue grafische Welten auf.  Die Nähe zu QR-Codes fällt ins Auge. Schade, dass unsere Kultur wir oft so ignorant sind. Es kann besser werden! Islamic Arts stellt den Künstler Shakil Akram Khan vor.

2015/12/13

A Pattern Language

Christopher Alexander hat für Stadtplanung und Architektur formuliert, was er für die „Pattern“ unserer Kultur hielt. Jede Generation scheint diese Sprache neu entdecken zu müssen. Im Grafik-Design und im UI-UX-Design spielen als „Pattern“ die Gesetze der Gestaltwahrnehmung eine wichtige Rolle. Gestaltung braucht „Pattern Languages“ oder: Muster und Mustersammlungen.
Brad Frost hat diesen Sinn und Gehalt in seinem Konzept vom „Atomic Design“ dargelegt und in vielen Vorträgen ausführlich begründet.
Brad Frost 2015

2015/12/8

Barcelona Metro Redesign

Webseiten, APPs, Leitsysteme und Corporate Designs haben eines gemeinsam: es handelt sich um ein System aus einzelnen Mosaikelementen („Style Tiles“). Diese Elemente sind zum Beispiel Farben, Typografie, Weißraum, Formen- und Bildsprache.
Ein sehr inspiriendes Beispiel eines Redesigns fand ich einmal wieder auf behance.net: das Barcelona Metro Redesign von Lisa Fischer, hier dokumentiert als „ProcessBook„.

2015/12/8

Google Scholar

Zugegeben spät, aber jetzt kenne ich die Suchmaschine „Google Scholar“ auch =)
Sie dient der „allgemeinen Literaturrecherche wissenschaftlicher Dokumente. Dazu zählen sowohl kostenlose Dokumente aus dem freien Internet als auch kostenpflichtige Angebote“ (Wikipedia). Google Scholar zieht die in den Texten enthaltenen Zitate und erstellt daraus eine sogenannte „Zitationsanalyse“.
Wer allerdings spurenlos im Netz „googeln“ will, nimmt MetaGer. Hier gibt es auch den „MetaGer Assoziator“ , eine Hilfe zum Auffinden passender Suchbegriffe bei der Recherche.

2015/11/24

Elma Studio

Das sind Ellen Bauer und Manuel Esposito. Sie haben das WordPress-Theme meiner Site entwickelt, und noch 26 weitere. Ihre Website ist eine wahre Fundgrube an Beispielen, wie erstklassiges User Interface Design geht. Ihr neuestes Werk ist „Zeitreise … ein cleanes, minimalistisches Business und Portfolio-Theme mit einem responsive Design“. Reinklicken und genießen! =)

2015/11/18

Usability

Eine reichhaltige Quelle praxisorientierter, zeitgemäßer Informationen rund um das Thema „Wie gestalte ich eine gebrauchstaugliche Website?“ findet sich auf den Seiten von „usability.de. Wer sich eine Vorstellung von „Prototyping“ im UI-UX-Design machen möchte, wird ebenfalls fündig. Transparenz – im übertragenen Sinne. Ich find’s richtig gut.

2015/11/17